Pilgerweg nach Assisi

  Stadt des Pilgerweg

”Vade Francisco et repara domum meam”

Link: Vita e opera di Francesco

11° Etappe Pietralunga-Gubbio

PIETRALUNGA - GUBBIO

Man geht aus dem Zentrum von Pietralunga auf der Via Roma hinaus und läuft ca. 2km geradeaus weiter. Gleich nach dem weißen Haus biegt man re ab, indem man einen erdigen Weg nimmt, der direkt nach San Benedetto führt. Auf der asphaltierten Straße biegt man lks ab und nach 1km nimmt man in einer Haarnadelkurve (*) lks eine leicht ansteigenden Karrenweg, der nach Cà Sesse führt (5km). Nach ca.1km biegt man an der Gabelung re auf einen ständig ansteigenden Weg ab; nach weiteren 1500m ca. biegt man an der Gabelung erneut re ab und kehrt zurück auf den abfallenden Karrenweg bis zur Brücke (1700 m). La Straße steigt wieder leicht an bis zur Madonna von Montecchi (ca. 2,5km) und fällt danach wieder leicht ab. Nach 1 km geht man re auf der asphaltierten Straße, durchquert (**), läuft weiter Richtung Monteleto (2km) und nach kurzer Zeit (600m) erreicht man die Kreuzung von Raggio. Man überquert die Bundesstraße und überquert nach 2800m eine Brücke, eine Überführung und erreicht nach weiteren 2700m den Stadtrand von Gubbio. Am Kreisverkehr lks abbiegen um zum beeindruckenden Teatro Romano (500m) zu gelangen; lks abbiegen und am nächsten Kreisverkehr re abbiegen, um zur Piazza 40 Martiri (440m) zu gelangen. Wanderzeit: 7,00h.

(*) Wer die Etappe einige km abkürzen will und dem Abschnitt mit weniger Steigung folgen möchte, um schneller in Gubbio anzukommen, um mehr Zeit zu für eine ausführlichere Besichtigung dieser wunderbaren Stadt zu haben und – warum denn nicht? – ein bisschen Luft zu holen, der läuft, statt lks abzubiegen, auf der asphaltierten Straße weiter, die wenig befahren und gelangt so nach Moicana.

(**) An der Kreuzung lks abbiegen und nach 600m auf den klassischen Weg zurückkehren. Gewonnene Zeit: ca. 1h

Folgende Etappe

Etappen

Home